De Olifant kündigt weitere „Handcrafted Cigars“ aus Kampen an

„Robusto Valentino“ kommt mit Nachschub im Frühjahr

(pm/sp) Die Tabakmanufaktur in Kampen (Niederlande) ist vornehmlich bekannt für ihre Shortfiller, die über jeden Zweifel erhaben sind und sogar viele Longfiller in Sachen Komplexität weit hinter sich lassen. Im Herbst vergangenen Jahres erweiterte De Olifant sein Portfolio um die erste Longfiller-Cigarre – mit durchschlagendem Erfolg. Innerhalb weniger Wochen war die “Robusto Valentino” ausverkauft, Nachschub ist aber fürs Frühjahr geplant.

Darüber hinaus hat De Olifant noch ein weiteres Longfiller-Projekt angestoßen: In den vergangenen Monaten steckte das De Olifant-Team viel Zeit und Energie in das Herzensprojekt: „Handcrafted Cigars“. Dafür richtete De Olifant eigens einen Raum her, der die ursprüngliche Atmosphäre der Cigarrenmacher vor vielen Jahrzehnten widerspiegelt. Seit Mitte Oktober 2020 wird Rikie van Dijk zur Cigarrenmacherin ausgebildet. Rikie ist eine langjährige De Olifant-Mitarbeiterin – ein „Urgestein“ sozusagen. Rikie möchte zukünftig gern wieder die Produktion echt handgemachter Cigarrenserien in Kampen aufnehmen. In Anleitung von Maaike van der Sluis frischt Rikie momentan ihre Kenntnisse wieder auf und eventuell findet sich ein weiterer „Lehrling“, der sie dann regelmäßig unterstützen kann.

https://kohlhase-kopp.com