Das Festival der Sinne kündigt sich an

„Whisky 2020 Festival“ in Limburg an der Lahn

(pm/sp) Am 25. und 26. April 2020 wird Limburg an der Lahn wieder zur Whiskyhauptstadt Europas. Das Festival „Whisky Fair“ rückt in Limburg zum mittlerweile 19. Mal in den Fokus des Interesses aller Freunde Schottlands, Irlands und deren Nationalgetränk, dem Whisky. Über 2.000 Probiermöglichkeiten lassen die Veranstaltung zu einer der größten ihrer Art weltweit werden.

Das „Festival der Sinne“

Schottischer Whisky und sein irischer Verwandter Whiskey bilden demnach auch das zentrale Thema des Festivals. Musikalische Events schottischer und irischer Folk-Musiker, Kunst, Buch- und Fotopräsentationen orientieren sich daran. Vorträge zu vielen Aspekten der Whiskyherstellung und viele Verkostungsmöglichkeiten qualitativ außergewöhnlicher Erzeugnisse, sogenannte „Masterclass Tastings“, runden das Angebot ab.

Hoher Besucherandrang erwartet

Eine internationale Palette von über 100 Ausstellern – darunter auch Chocolatiers und Hersteller von Edelbränden und viele mehr – auf einer erweiterten Fläche von über 2.300 m² wird erneut Liebhaber aus aller Welt nach Limburg locken. Das Interesse ist enorm: Größere Gruppen aus Schweden, Japan, USA, der Schweiz, den Niederlanden, Norwegen, Luxemburg und auch Importeursdelegationen aus Russland, Taiwan und Kanada haben ihr Kommen erneut angemeldet. Um dem wieder erwarteten Besucherandrang gerecht zu werden, wird die Ausstellungsfläche wie in den vergangenen Jahren um ein Großraumzelt auf dem Europaplatz in der Fußgängerzone erweitert. In einem weiteren Zelt auf dem Serenadenhof am unteren Eingang der Stadthalle wird wieder das Rahmenprogramm und der Ticketvorverkauf für die Masterclass Tastings untergebracht sein (Öffnungszeiten der Tasting-Ticket-Kassen siehe unten).

Nobby Stiles Bluesband – Wieder Musik-Act am Samstag

Nach ihrem erfolgreichen Einstand auf der Whisky Fair im Jahr 2018, wird die „Nobby Stiles Bluesband“, auch in 2020 am Samstag für die musikalische Begleitung im Zelt auf dem Serenadenhof sorgen: Mal slow, mal rockig, aber immer blue – die Konzerte der Nobby Stiles Bluesband sind eine Hommage an den Großstadt-Blues von Muddy Waters bis B. B. King. Auf der Bühne beweisen die Musiker aus dem Rhein-Main-Gebiet schon seit Jahren, dass sie das Genre beherrschen.

Raumerweiterung im Untergeschoss

Die in 2018 erstmalig freigegebene Raumerweiterung im Untergeschoss, wird auch in diesem Jahr Bestandteil der Veranstaltung bleiben. Durch diese zusätzliche Fläche können die Veranstalter der Whisky Fair wieder zahlreichen Ausstellern die Gelegenheit gegeben, sich mit ihren Produkten einem fachkundigen Publikum zu präsentieren.

Informationen aus erster Hand

Nahezu alle etablierten deutschen Branchenvertreter, sowie viele andere Hersteller, Importeure, Reiseveranstalter und Clubs werden vor Ort sein. Repräsentanten schottischer, irischer & sogar japanischer Brennereien haben sich angesagt, um den Besuchern Informationen aus erster Hand zu vermitteln. Dabei gibt es in jeder Hinsicht Vielfältiges, sowohl für den Liebhaber, als auch für den absoluten „Neuling“ zu entdecken. So konnten in den Vorjahren jeweils über 5.000 Besucher in der Limburger Josef Kohlmaier Halle gezählt werden.

Rahmenprogramm mit Tasting-Dinner am Festivalwochenende

An den Abenden des Festivalwochenendes wird wieder ein vielfältiges Rahmenprogramm angeboten: Von Freitag 24. April (Vorabend der Messe) bis Sonntag 26. April können die Messe-Besucher aus einer breiten Palette an Tasting-Dinner-Veranstaltungen auswählen. Namhafte Größen der Whisky-Szene werden vor Ort sein und den Teilnehmern besondere Einblicke in die Welt des schottischen „Lebenswassers“ und seiner Geschichten und Mythen gewähren.

Aktuelle Informationen im Internet

Die Programmübersicht und die Ausstellerliste werden laufend aktualisiert und stehen auf unserer Internetseite www.whiskyfair.de bereit. Interessenten, die sich einen Eindruck von der Veranstaltung machen möchten, finden dort einen filmischen Zusammenschnitt der Messe 2012 als Video-Download.

Tickets im Vorverkauf ohne Versandkosten und Gebühren

Über die Internetseite www.whiskyfair.de können auch Eintrittskarten zu 10 Euro pro Stück erworben werden. Da es sich um sogenannte „print at home“-Tickets handelt, fallen keine zusätzlichen Gebühren oder Versandkosten mehr an. Einfach bestellen, ausdrucken und zur Veranstaltung mitbringen.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten sind Samstag, 25.04.2020, 11:00 – 19:00 Uhr und Sonntag, 26.04.2020, 10:00 – 18:00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 10,– Euro inklusive eines Verkostungsglases.

Wichtig: Der Vorverkauf für die Masterclass-Tastings beginnt am Samstag bereits um 9.00 Uhr im Zelt auf dem Serenadenhof (Sonntag ab 10:00 Uhr).

https://whiskyfair.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: