Czevitrum: Jeder Aschenbecher ein Unikat

Glaskunst aus Böhmen für Genussraucher

(pm/sp) Der Salamander-Aschenbecher ist das organischste Meisterstück aller Czevitrum-Produkte. Seine Form wurde vom Gesicht eines Salamanders inspiriert, und die herausragende Designlösung macht den Czevitrum Salamander zu einem der originellsten Cigarrenaschenbecher auf dem Markt. Jedes Stück ist mundgeblasen, ohne irgendeine Form zu benutzen, die es einzigartig und niemals völlig gleich macht. Unkonventionelles Design macht den Salamander nicht zu einem gebräuchlichen Cigarrenzubehör, sondern zu einem funktionalen und dekorativen Innenelement.

Hier fühlt sich die Cigarre wohl: Der „Salamander“ bietet Schönheit und wohlgeformte Ablage.

Gegründet unter anderem von dem weltberühmten Glaskünstler und Architekten Borek Sipek, wurden im Jahre 1994 die Ajeto Glassworks eröffnet: eine erstklassige Glasmanufaktur in Lindava im Herzen des tschechischen Böhmen. Seither überzeugen ihre Fabrikanten die Kunst- und Designwelt mit moderner Technologie, ästhetischer Innovation und fantasievollen Kreationen aus Glas, die auf aufwändige Weise hergestellt werden. Ihre Werke finden sich in Luxushäusern, Museen und Sammlungen hochrangiger Persönlichkeiten der ganzen Welt – von Politikern wie Bill Clinton und Jacques Chirac bis zu Künstlern wie Mick Jagger und Karl Lagerfeld.

Mit der Aschenbecher-Serie „Salamander“ bietet die böhmische Galsmanufaktur ein exklusives Produkt an, das den Genuss des Cigarrenrauchens auf hohem Niveau ergänzt. Bevor die geblasene Glasform erkaltet, werden Vertiefungen in sie eingepresst, die als Ablageflächen für drei oder zwei Cigarren dienen. Die ausgefallenen Farben des Aschenbechers sowie seine elegante Form machen ihn nicht nur zum Gesprächsstoff, sondern auch zu einem ganz besonderen Accessoire der Cigarren-Aficionados.

http://www.czevitrum.com

Teilen Sie diesen Beitrag: