Cigar Trophys 2020 entschieden

Virtuelle Verleihung voraussichtlich am 18. September 2020

(pm) Die Cigar Trophys 2020 stehen fest. Zum 20. Mal werden die begehrten Preise in diesem Jahr vergeben. Es sind die einzigen Auszeichnungen in der Cigarrenindustrie, die von Konsumenten bestimmt werden. Die Verleihung wird voraussichtlich am 18. September 2020 stattfinden – aufgrund der Covid-Pandemie allerdings in einem virtuellen ZOOM-Meeting.

Aficionados aus aller Welt haben zwischen 3. und 14. Juni 2020 tausende Cigarren aus den verschiedenen Herkunftsländern sowie ihre bevorzugten Accessoires und Lounges nominiert. Die fünf am häufigsten genannten Produkte und Lounges schafften es auf die Shortlist, die vom 22. Juni bis 3. Juli zur Abstimmung stand.

„Rund 150.000 Votings wurden in diesen zwölf Tagen abgegeben und es wurde deutlich, dass Produkte mit einer großen Community in den Social Media Netzwerken auf die Unterstützung ihrer Fans setzen konnten“, erläutert Reinhold C. Widmayer vom Cigar Journal. „Umso spannender war es, die Jagd auf die begehrten Stimmen Tag für Tag mitzuverfolgen.“

Die Cigar Trophy Award Ceremony 2020 wird wegen der Absage der InterTabac und aufgrund der vielfältigen Reisebeschränkungen virtuell stattfinden. „Es wird eine virtuelle Live-Gala werden“, so Reinhold C. Widmayer. „Wir werden den Champagner rechtzeitig einkühlen.“ Hersteller und Markeninhaber können live teilnehmen. Es wird ein Treffen mit dem „Who is Who“ der Cigarrenbranche werden, so Widmayer. Die Teilnehmerzahl an dem Event ist begrenzt. Interessenten können sich ab sofort um ein kostenloses Ticket bewerben: office@cigarjournal.com, Betreff: Cigar Trophy. Die ZOOM Meeting ID und die genaue Uhrzeit werden rechtzeitig bekannt gegeben. Melden Sie sich unter dem nachstehenden Link für Updates an.

https://www.cigartrophy.com

Teilen Sie diesen Beitrag: