Cardenal Mendoza Angêlus & Villiger Do Brasil

Eine Liebesgeschichte zwischen Spanien und Brasilien

(smokersplanet/PROMO) Schon immer waren in Spanien aufwändige Produkte voller Charakter beliebt – seien es Jamón ibérico, Cardenal Mendoza oder hochwertige Cigarren. Apropos Cigarren: Wussten Sie schon, dass die Menschen in Spanien mehr Cigarren rauchen als in allen anderen Ländern Europas? Diese Bindung lässt sich bis zu der Entdeckung der Neuen Welt durch Christoph Kolumbus zurückverfolgen. Als er 1492 nach Spanien zurückkehrte, präsentierte er König Ferdinand II die Entdeckungen seiner Reisen in die Neue Welt, einschließlich einer neuartigen Pflanze namens „Tabak“. Die Ureinwohner der amerikanischen Kontinente waren die ersten, die Tabak anbauten und rauchten. Zudem geht man davon aus, dass das Wort Cigarre von „sikar“ – dem Wort der Maya für „rauchen“ – stammt.

Cardenal Mendoza

In Europa entwickelte sich das Rauchen nach den Reisen von Kolumbus schnell zu einem Statussymbol, so dass Cigarren die häufigste Art des Tabak-Genusses im 19. Jahrhundert waren. Bei dem Versuch, die Pflanze in Spanien anzubauen, geriet man an klimatische Grenzen, wodurch die Qualität süd- und mittelamerikanischer Cigarren nie erreicht werden konnte. Auch wenn Kuba als Mutterland der Cigarre gilt, blicken weitere Länder mit ähnlichem Klima auf eine lange Cigarren-Tradition zurück. Eines dieser Länder ist Brasilien, wo feinste Cigarren u.a. von Villiger hergestellt werden. Die Tabacalera Villiger Do Brazil produziert ausschließlich mit brasilianischen Tabaken – so auch die Serie „Do Brasil“ mit den Cigarren „Claro“ und „Maduro“.

Villiger Do Brasil

Genau wie bei der Herstellung der Villiger Do Brasil-Serie, braucht es eine einzigartige Kombination aus Klima, Tradition und Fähigkeiten, um etwas zu erschaffen, dass nirgendwo auf der Welt nachgeahmt werden kann. Genau dies trifft auf den Orangenlikör Cardenal Mendoza Angêlus zu. Für die Herstellung werden Bitterorangen aus Sevilla, Zitronen aus Valencia sowie Kardamom und Nelken in fassgelagerten Cardenal Mendoza Brandy gegeben. Nach der Entfaltung dieser natürlichen Zutaten im Zuge einer zusätzlichen Reifeperiode, erhält man den unverwechselbaren Angêlus. Mahagoni in der Farbe, im Duft eine Verschmelzung von Citrus- und Gewürznoten, was süße Aromen getrockneter Früchte hervorruft. Ein Hauch von bitteren Orangen sowie leichte Röstaromen führen zu einem ausbalancierten und langanhaltenden Geschmackserlebnis. Pur oder in Cocktails ist er ein wahrer Genuss, kombiniert mit der Do Brasil-Serie von Villiger entführt Sie Angêlus in eine andere Welt.

Zu gewinnen gibt es ein Tasting-Set mit dem Cardenal Mendoza Angêlus und jeweils einer milden und einer mittelkräftigen Cigarre aus der Do Brasil-Serie von Villiger.

Was wollen wir von Ihnen wissen, damit Sie mit Ihrer richtigen Antwort in die smokersplanet Lostrommel kommen?

Welchen Namen haben die Ureinwohner Kubas, bei denen Kolumbus das Rollen von Tabak sowie das anschließende Rauchen dieser für ihn neuen Pflanze kennenlernte?

a) Taíno oder b) Moyaro

Die Lösung zur Gewinnspielfrage und weitere Informationen zur Cigarren-Historie finden Sie auf https://www.cardenalmendoza.com/de/blog/spanien-Zigarren-eine-historische-liebesgeschichte

Die richtige Antwort senden Sie uns bitte bis 19.05.2019 über das Formular am Ende dieses Artikels. Wir drücken Ihnen die Daumen und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Aktuelle News und vieles mehr zur Produktvielfalt von Cardenal Mendoza gibt es hier:

https://www.cardenalmendoza.com/de und http://www.facebook.com/cardenalmendozabrandy

Mehr zur Villiger Do Brasil erfahren Sie auf https://www.villigercigars.com/de-de/

Unter allen richtigen Antworten, die uns in der vorgegebenen Zeit erreichen, ziehen wir die GewinnerInnen. Pro Person ist nur eine Teilnahme-E-Mail möglich! Weitere Teilnahmebedingungen: Am Wettbewerb kann jeder mitmachen, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die GewinnerInnen werden zeitnah nach der Ziehung per Mail benachrichtigt. Der Wettbewerb findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt – es kann dazu kein Schriftverkehr geführt werden. Mitarbeiter des Aktionspartners und der Redaktion smokerspress sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Mit der Teilnahme erklären Sie sich mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden. Hier finden Sie unseren Disclaimer zu den Gewinnspielen.

Wählen Sie bitte eine Antwortmöglichkeit aus:

Antwort: a)Antwort: b)

** Hinweis: Sobald Sie einmal die Zustimmung zur Information für Gewinnspiele und Beiträge erteilt haben, werden Sie in unseren Verteiler aufgenommen. In diesem Fall ist es nicht notwendig den Haken bei jeder weiteren Teilnahme zu setzen. Eine Abmeldung kann jederzeit über den Link in unserem Newsletter vorgenommen werden.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.