Bugge lanciert Casa Turrent Serie 1973

Casa Turrent–Cigarren mit umfassender Tabak-Historie seit 1880

(pm/sp) Hinter der Cigarrenserie Casa Turrent steht die mexikanische Familie Turrent, die auf eine lange Familiengeschichte und eine große Erfahrung im Tabakanbau zurückblickt. Seit 1880 bauen sie Tabak in San Andres in Mexiko an, wo beste Boden- und Klimabedingungen herrschen. So ist es nicht verwunderlich, dass Turrent einer der größten Tabakanbauer in Mexiko ist und zu den bedeutendsten Rohtabakexporteuren des Landes zählt. Viele namenhafte Hersteller zählen zu den Kunden Turrents, zum Beispiel Rocky Patel, Ashton, Altadis, My Father und noch viele weitere. Alejandro Turrent glaubte schon immer an eine großartige Cigarre aus Mexiko und diese ist ihm mit seiner Marke Casa Turrent zweifelsohne gelungen, wie Cigarrenraucher auf der ganzen Welt attestieren.

Die Casa Turrent Serie 1973 überzeugt mit süßen Nuancen. In Kombination mit weißen Pfeffer und einer angenehmen Cremigkeit ergibt sich ein komplexes Rauchvergnügen.

Produktinformation Casa Turrent Serie 1973

Einlage: Mexiko & Nicaragua
Umblatt: Nicaragua
Deckblatt: Mexiko
Herstellung: hecho a mano (handgefertigt)
KVP/St: 5,60 Euro

Mehr dazu auf https://www.paul-bugge.com/

Teilen Sie diesen Beitrag: