BOAR Gin ist der höchstprämierte Gin der Welt

Der Gin Weltmeister kommt aus dem Schwarzwald

(pm/sp) Die Geschichte einer kleinen Familienbrennerei im Schwarzwald klingt fast wie ein Märchen: Seit 1844 werden hier in einem kleinen Tal edelste Brände in Handarbeit hergestellt. Jetzt erregt ihr Gin weltweit große Aufmerksamkeit.

Auf der ganzen Welt wird BOAR Gin aus dem Schwarzwald bei renommierten Wettbewerben mit Goldmedaillen ausgezeichnet. Die deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) verleiht Gold und bescheinigt ihm der beste Gin unter den Deutschen zu sein. Bei den Global Spirit Awards in Las Vegas wird BOAR Gin zum besten Gin und zur besten klaren Spirituose der Welt gekürt. In New York wird die BOAR Destille erst vor kurzem zur „Distillery of the Year“ gewählt.

Die Traditionsbrennerei beschreitet geschmacklich und qualitativ neue Wege in der Herstellung edler Destillate. Sie veredelt und harmonisiert ihren BOAR Gin mit dem mineralstoffreichen Gebirgsquellwasser und dem seltenen Schwarzwälder Trüffel. Dieser weltweit einzigartige Herstellungsprozess verleiht diesem London Dry Gin ein mild-komplexes Aromenprofil und eine besondere Identität.

Schon 2011 machte ein kleiner Affe den Schwarzwald als Genussregion weltweit bekannt. Jetzt kommt einer der besten Gins der Welt erneut aus dem Schwarzwald und überzeugte bis heute in 34 internationalen Wettbewerben auf vielen Kontinenten die Juroren.

„Wir brennen in unserer Schwarzwald-Destille noch mit Herz, Hand und Holz aus dem eigenen Wald“ erzählt Markus Kessler, der Ur-Ur-Urenkel von Andreas Kessler, der seine Brennerei vor 175 Jahren gründete.

Mehr dazu auf https://boargin.de/distillery

Teilen Sie diesen Beitrag: