Berentzen-Gruppe präsentiert neue Puschkin-Variante Blueberry

Einfach trendy: Der Vodka-Likör aus Haselünne

(pm/sp) Die Berentzen-Gruppe führt unter der Marke Puschkin die neue Variante Blueberry in der 0,7l-Flasche in den Markt ein. Pünktlich zum Saisonhöhepunkt Karneval beginnt die Unternehmensgruppe mit der Auslieferung der neuen Trendsorte. Bereits seit Dezember konnten Verbraucher Puschkin Blueberry als 0,02l-Miniaturflasche im neuen Puschkin Party Shooter Becher probieren.

„Die Marktforschung zeigt uns, dass Blueberry als Geschmackssorte bei der relevanten Zielgruppe absolut im Trend liegt“, so Dr. Stephan Susen, Marketingleiter der Berentzen-Gruppe. Puschkin Blueberry – pur, eiskalt als Shot oder auf Crushed Ice serviert – sei der ideale Sommerdrink. „Mit unseren Puschkin Varianten treffen wir den Nerv der Zeit. Zwischen 2017 und 2019 haben unsere Vodka-Liköre laut Marktforschungsdaten ein Absatzplus von 74 Prozent erzielt“, erklärt Susen weiter.

Seit Dezember ist Puschkin Blueberry bereits in der 0,02l-Flasche Bestandteil des neuen Puschkin Party Shooter Becher, in dem 24 Miniaturflaschen in vier verschiedenen Sorten zusammen angeboten werden. Damit bedient Puschkin den zunehmenden Wunsch der Verbraucher nach convenienten Verpackungsformen. Bei den Sorten im Puschkin Party Shooter Becher handelt es sich neben Puschkin Blueberry um die drei beliebten und etablierten Puschkin Varianten Watermelon, Nuts & Nougat und White Choco Coco.

Puschkin Blueberry ist ab sofort erhältlich. Die neue Variante wird als sortenreiner 6er-Karton und als 48er-Mix-Display gemeinsam mit Puschkin Watermelon an den Handel ausgeliefert.

https://www.berentzen-gruppe.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: