Balmoral goes Crailsheim

Apartes Cigarren-Tasting im Genusshaus Lehner zur Eröffnung

(pm/sp) Die Weihe kam aus dem Hause Balmoral Cigarren: Nach dem Umbau im Crailsheimer Stammgeschäft von Jochen Lehner (Ellwanger Straße 46) fand am 31. Januar des Jahres das erste große Tasting im neuen Genusshaus Lehner in Crailsheim statt. Insgesamt 18 Aficionadas und Aficionados folgten der Einladung von Inhaber Jochen Lehner und erfreuten sich zusammen mit Markenbotschafter Andreas Jung (Agio Cigars) an drei unterschiedliche Vitolas.

Den Anfang machte von Balmoral Añejo XO Connecticut die Rothschild Masivo, die mit ihrem sehr leichten Zug und sanften cremigen Aromen zu überzeugen wusste. Gerade für die Anfänger und Gelegenheitsraucher an dem Abend eine ideale Cigarre. Auch die erfahrenen Genießer lobten den guten Zug, den gleichmäßigen Abbrand und die schöne Asche.

Den zweiten Gang bildete die Undercrown Maduro im Robusto Format aus dem Hause Drew Estate. Nach einem kleinen Imbiss die ideale Cigarre mit viel Charakter, Kraft und Fülle. Die feinen würzigen Aromen überzeugten die Genießer sehr, so wie auch der festere Zug und der ebenfalls tolle Abbrand. Dabei wurde von Andreas Jung über seine Weiterbildungsreisen in die Tabakherkunftsländer Dominikanische Republik und Nicaragua referiert, um die Gäste dann noch intensiver in die Welt der Cigarren zu führen. Zum Abschluss wurde von La Flor Dominicana die Double Ligero-654. Sie wurde für ihren perfekten Zug gelobt und weil sie nicht zu streng, aber auch nicht zu leicht war. Die Asche wunderbar kompakt, gleichmäßiger Abbrand und feine weiche Aromen ohne zu viel Würze.

Ein kurzweiliger Abend fand erst in den späten Abendstunden sein Ende und die Genießer. Gastgeber Jochen Lehner und die Aficioandos freuen sich auf eine baldige Wiederholung dieses Genießerabends.

http://genusshaus-lehner.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: